Willkommen auf der offiziellen Homepage von Birte Glang! Schauspielerin & Markenbotschafterin.
Erfahrt alles über aktuelle Projekte in Film, TV und Bild. Holt euch Tipps und Tricks im #BirtesBest Blog.
#ThoughtsoftheDay

#THOUGHTSOFTHEDAY: NEW HAIRCUT – NEW LIFE?

Schnipp, schnapp, da sind meine langen, blonden Haare ab!

BirteBLog langkurz

Picture left by Dana Patrick and right by Mika Ceron

Es gibt viele Gründe sich für eine neue Frisur zu entscheiden. Ich hatte allerdings noch nie das Gefühl, mich von meinen langen, blonden Haaren trennen zu wollen. Erst in den letzten zwei Jahren, habe ich darüber öfter mal nachgedacht und mich dann doch nie getraut. Denn einmal ab, gibt es ja kein Zurück mehr oder doch?

Das Klischee sagt, wenn Frau die Haare drastisch verändert, steckt dahinter viel mehr:  ein neuer Job, eine neuer Partner? Der absolute Klassiker ist das Ende einer Liebe als Motivation für eine neue Frisur. Aber nein, daran lag es bei mir nicht.

Ich behaupte, dass es bei mir keinen richtigen Grund gab. Oder gibt es vielleicht doch welche? Was sind denn sonst noch Gründe, warum Frauen das Bedürfnis verspüren sich von ihren langen Haaren zu lösen?“, grübelte ich.

Vielleicht will ich nicht mehr nur als “nette Blonde” gesehen werden. Eine neue Frisur wirkt wie ein Lebens-Statement. Jetzt ist wohlmöglich der Abschnitt gekommen an dem ich mehr in mir ruhe und nicht mehr die Bestätigung anderer Leute benötige. Ich traue mir zu, dass ich auch mit kurzen oder zumindest kürzeren Haaren noch attraktiv aussehen kann. Und Haare. „Was sind schon Haare?“, versuchte ich mir noch einmal Mut zuzusprechen. Eigentlich sind es ja nur Äußerlichkeiten. Früher hat es mich gestärkt wenn mir jemand Komplimente zu meinen Haaren oder meinem Aussehen gemacht hat. Mein Aussehen ist klar eines meiner Kapitale als Schauspielerin. Und gerade das schlagkräftigste Argument für die Arbeit als Fotomodel. Doch was ist es, was mich wirklich selbstbewusst macht? Definiere ich mich vielleicht einfach zu sehr über mein Äußeres, obwohl ich genau das nie wollte? Komplimente über das Äußere höre ich schon gerne, aber noch lieber ist mir, wenn mir Kompliment über meine Art, mein Verhalten gemacht wird. Oder am besten beides zusammen. Auch wenn Haaarstyling, Make up und die Kleidung das Selbstbewusstsein stärken können, ist das wichtigste die innere Einstellung dazu.

Also konnten die Haare jetzt einfach mal ab! Ich war bereit und vielleicht würde es ja auch garnicht so schlecht aussehen:

Mit jeder abgeschnittenen Locke, die zu Boden fiel, wurde mir klarer: Auch wenn es kein neuer Partner, kein neuer Job war, so wollte ich für mich und alle anderen ein Statement setzen: Es ist Zeit, Zeit für eine neue Birte, weg vom Model-Klischee, weg vom Blondchen-Image hin zu einer attraktiven Frau. Mit neuem Selbstbewusstsein freue ich mich nun tagtäglich dass das Haare waschen jetzt nur noch halb so viel Zeit in Anspruch nimmt.

Und auch wenn ihr Männer das vielleicht nicht versteht. Unsere Haare sind für uns Frauen kriegsentscheidend!  Aber davon habe ich mich jetzt etwas befreit und es fühlt sich einfach toll an!

Eure Birte

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.